Behandlungen

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode aus der traditionellen Chinesischen Medizin.

An bestimmten Punkten des Körpers werden die dünnen Akupunkturnadeln platziert, wo sie etwa 20 bis 30 Minuten verbleiben und ihre heilsame Wirkung entfalten, während sich der Patient auf der Liege entspannt.

Die heilende Wirkung der Akupunktur kommt u.a. dadurch zustande, dass der stimulierende Reiz der Nadeln im Gehirn eine vermehrte Ausschüttung schmerzlindernder und stimmungsaufhellender Substanzen auslöst, die oft auch als „Glückshormone“ bezeichnet werden. Dazu gehören das Serotin, körpereigene Morphine wie das Endorphin sowie die Enkephaline.

Manchmal lässt sich der Heileffekt der Akupunktur durch ergänzende Maßnahmen verstärken. Besonders wohltuend ist z.B. die Moxibustion, eine spezielle Wärmebehandlung, bei der getrocknetes Beifußkraut über bestimmten Körperbereichen abgebrannt wird, um diese zu erwärmen und so die Energie anzuregen.

Auch Schröpfen und Schröpfkopfmassage können die Akupunktur unterstützen, da sie einen heilsamen Reiz auf die gewählte Körperregion ausüben, Verspannungen der Muskeln lindern und innere Organe positiv beeinflussen.

Bei der Triggerpunktakupunktur werden bestimmte, für Schmerzen verantwortliche Muskelpartien mit der Nadel gereizt, um damit für eine lokale Muskelentspannung zu sorgen.

Bei der Ohrakupunktur werden mit besonders feinen Nadeln spezielle Punkte am Ohr stimuliert, die in Beziehung zu den Organen stehen. Auch das seelische Befinden kann über sie beeinflusst werden.
Die Ohrakupunktur wird allein oder ergänzend zur Körperakupunktur eingesetzt.

Die Akupunkturbehandlung umfasst zwischen 10 und 15 Sitzungen.
Wir bieten Ihnen langjährige Erfahrung durch die Zusammenarbeit mit chinesischen Ärzten in einem chinesischen Akupunkturzentrum in Stuttgart.

Dr. med. Fariba Akhavan Fachärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Ernährungsmedizin, Alter Postplatz 13, 71332 Waiblingen Tel.: 0 71 51 / 9 66 21 60